A little story.

WATER LILIES.


“I think that the best kind of change, is the change that comes from the inside and begins it’s way out until it emerges on the outside; a change that is born underneath then continues and spreads until it has reached the surface. That’s a true change. A powerful change. And I have found that while we are emerging, changing into something glorious; it is actually us becoming who we really are. A water lily is born underneath the water, inside the soil at the bottom of the river or lake. And the water lily has always been a water lily for that whole time that it was sprouting out of the wet soil, reaching up through the dark water towards the sunlight, stretching and grasping for the surface; where it then buds and blooms on the outside in the sunshine. It doesn’t bud and bloom on the surface and then try to reach down below into the soil.”
C. JoyBell C

An einen dieser unglaublich heißen Sommertage, von denen wir in diesem Jahr mehr hatten, als wir zählen können, fuhren wir an jenen unglaublich friedlichen Ort. Kennt ihr das, Orte, an denen die Stille friedlich ist, nicht beängstigend oder einengend. Man kann dort lange Zeit alleine sitzen ohne sich auch nur einen Moment einsam zu fühlen. Libellen flogen umher. Dutzende. Solche Orte bleiben. Im Herzen. Noch jetzt fühle ich eine unglaublich schöne Ruhe in mir, wenn ich an diesen Tag zurückdenke. Die Idee für dieses Shooting kam mir dort, schon vor einem Jahr. Dort saß ich mit vielen Gedanken und meiner frischen Selbstständigkeit. Und seitdem fühle ich mich ein klein wenig wie diese Seerosen, mit dem einzigen Unterschied, dass die Erkenntnis und der Weg zu sich selbst ein deutlich längerer ist als ihrer. Aber solange man lebt, hat man ja genügend Zeit dafür.

Sweden 2018
shot with a canon & the mavic air pro drone
© Foxografie







Leave a reply


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.








Recent Portfolios





error: Images are precious.